PCI Fliesenkleber Klebemörtel Carrament grau für Naturstein- und Feinsteinzeugbeläge 25Kg

44,90 €*

Inhalt: 25 kg (1,80 €* / 1 kg)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 4-8 Arbeitstag

Produktnummer: BEN10125
Produktinformationen "PCI Fliesenkleber Klebemörtel Carrament grau für Naturstein- und Feinsteinzeugbeläge 25Kg"

BESCHREIBUNG

Anwendungsbereiche

  • Für innen und außen.
  • Für Wand und Boden.
  • Zum Verlegen von Naturwerksteinplatten (auch Bahnenware).
  • Zum Verlegen von großformatien Feinsteinzeugplatten.
  • Zum Ausgleichen unebener Untergründe vor der Verlegung.
  • An Treppen und Haussockeln, im Wohnbereich, auf elektrischen Fußbodenheizungen, Heizestrichen, Balkonen und Terrassen, in Hallen, Räumen und auf Gängen von Industriegebäuden, Märkten, Anstalts-, Dienstleistungs- und Verwaltungsgebäuden.

 

Produkteigenschaften

  • Plastisch geschmeidiger Verlegemörtel, der Mittelbettmörtel wird nur mit einer ausreichend großen Zahnkelle (Mittelbettkelle) verteilt.
  • Verformungsfähig, gleicht Temperaturschwankungen und Untergrundspannungen aus.
  • Haftet ohne Vornässen oder Grundieren auf Beton, Zementestrich und Zementputz.
  • Effektive kristalline Wasserbindung, daher besonders geeignet für großformatige Keramikplatten
  • Schwundarm, auch bei großen Mörtelbettdicken (bis 4 cm) entstehen keine Schwundspannungen.
  • Dauernassfest und frostbeständig, universell innen und außen, an Wand und Boden einsetzbar.
  • Schnell abbindend, reduziert die Durchfeuchtung der Verlegeware bei der Verarbeitung und beugt so Ausblühungen vor.
  • Schnell härtend, bereits nach ca. 6 Stunden begehbar und verfugbar sowie nach ca. 1 Tag voll belastbar.
  • Kein Durchscheinen des Kleberbetts bei weißem Marmor, wenn im kombinierten Verfahren (Buttering-Floating) verlegt wird.
  • Erfüllt die Klassifizierung C2F nach DIN EN 12004.
  • Alle Prüfzeugnisse sind abrufbar unter www.pci-augsburg.de.

 

UNTERGRUNDVORBEREITUNG

Mindestalter des Untergrunds: – PCI Novoment Z1 oder PCI Novoment M1-plus-Estrich 24 Stunden – PCI Novoment Z3 oder PCI Novoment M3-plus-Estrich 3 Tage – Zementestrich 28 Tage – Beton 3 Monate Der Untergrund muss trocken, öl-, staubfrei und tragfähig sein. Stark saugende Zementuntergründe mit PCI Gisogrund, 1 : 1 mit Wasser verdünnt, grundieren. Angeschliffene Anhydrit- bzw. Gips-Fließestriche und Gussasphaltestriche im Innenbereich mit unverdünntem PCI Gisogrund grundieren. Bei zeitbedrängten Arbeiten zementäre und gipshaltige Untergründe mit PCI Gisogrund Rapid grundieren. Grundierung trocknen lassen. Zementestriche dürfen nicht mehr als 4 %, Anhydritestriche nicht mehr als 0,5 % Restfeuchtigkeitsgehalt aufweisen.

 

VERARBEITUNG

1. Anmachwassermenge (siehe Tabelle "Daten zur Verarbeitung/Technische Daten") in ein sauberes Arbeitsgefäß geben. Anschließend PCI Carrament® grau zugeben und mit einem geeigneten Rühr- oder Mischwerkzeug (z. B. von Firma Collomix) als Aufsatz auf eine Bohrmaschine zu einem plastischen, knollenfreien Mörtel anrühren.

2. Nach einer Reifezeit von ca. 3 Minuten nochmals kurz aufrühren. 3¬ Verlegen von Naturwerksteinplatten

3, 1. Mittelbettverfahren PCI Carrament® grau abschnittweise auf den Untergrund aufbringen. Kontaktschicht aufziehen. Mit einer Mittelbettkelle oder einer anderen geeigneten Zahnkelle – die eine weitestgehend vollsatte Verlegung ermöglicht – so viel Mörtel verteilen, wie innerhalb der klebeoffenen Zeit mit Naturwerkstein belegt werden kann. Prüfung der klebeoffenen Zeit mit Fingerkuppentest. Platten mit leicht schiebender Bewegung einlegen, um eine weitestgehend vollsatte Bettung zu erzielen.
3, 2. Ansetzverfahren PCI Carrament® grau kann auch zum Ansetzen großformatiger Naturwerksteinplatten an Wänden verwendet werden (wie z. B.Treppenstöße, Naturwerksteinsockel). Hierzu mit Mittelbettkelle oder Spachtel sowohl auf den Verlegeuntergrund wie auch auf die Plattenrückseite PCI Carrament® grau in der gewünschten Stärke aufbringen. Die Naturwerksteinplatte eindrücken, ausrichten und gegebenenfalls aufkeilen. Darauf achten, dass nur so viel Mörtel aufgebracht wird, wie innerhalb der klebeoffenen Zeit mit Platten belegt werden kann. Prüfung der klebeoffenen Zeit mit Fingerkuppentest. Das Aufbringen von PCI Carrament® grau auf die Plattenrückseite verhindert ein Durchscheinen der Stege des Kleberbetts und ermöglicht eine weitestgehend hohlraumfreie Verlegung.

VERBRAUCH

Verbrauch und Ergiebigkeit* verwendete Zahnung Verbrauch/m²
25 kg sind ausreichend für ca.
10 mm (Rechteck) 3,4 kg 7,4 m²
8/18 mm (Fließbett) 4,5 kg 5,5 m²
13/20 mm (Fließbett) 6,0 kg 4,2 m²

 

Anwendungsgebiet: Außenbereich, Boden, Innenbereich, Wand
Begehbar* / Verfugbar*: nach ca. 4 Stunden
Farbe: grau
Formatgröße bis: für XL-Fliesen
Geeignet für: Feinsteinzeug, Naturstein, keramischen Fliesen
Lagerung: mind. 9 Monate; trocken, nicht dauerhaft über + 30 °C lagern
Reifezeit: ca. 3 Minuten
Temperaturbeständigkeit: – 30 °C bis + 80 °C
Verarbeitungstemperatur: +5°C bis +25°C (Untergrund)
Verarbeitungszeit: ca. 90 Minuten
Voll belastbar*: ca. 24 Stunden
Wasserbedarf: – 1 kg Pulver ca. 210 ml – 25-kg-Sack ca. 5,25 l

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Accessory Items

Duschablauf Duschrinne Duschrinnensystem KERDI-LINE-VARIO-WAVE Set mit Ablauf
Eigenschaften Schlüter -KERDI-LINE-VARIO Die nächste Generation der Linienentwässerung: Schlüter-KERDI-LINE-VARIO ist die Kombination von leistungsstarker KERDI-Entwässerungstechnik mit eleganten Profilen im Schlüter-Design. Warum Vario? Weil die Ablaufprofile auf der Baustelle individuell kürzbar sind und sich so exakt an die bauseitigen Bedingungen anpassen lassen. Und weil der drehbare Anschlussstutzen der Entwässerungseinheit höchste Variabilität in der Installation ermöglicht. Linienentwässerung variabel neu gedacht Linienentwässerung kann so einfach sein: mit KERDI-LINE-VARIO. Denn statt starrer Rinnenkonstruktionen, Rahmen und Rosten braucht es hier nur ein Ablaufprofil und ein Ablaufset. Die sind füreinander gemacht und passen immer. Dabei lassen sich die Profile individuell auf die vor Ort benötigten Maße ablängen. Ob 22 cm oder 120 cm: ein Profil für jede Anwendung. Die VARIO Entwässerungsprofile: Weniger ist mehr Viele Designklassiker folgen dem Motto: „Weniger ist mehr“. Die wahre Stärke dieser Produkte besteht in der Reduzierung auf die Funktionalität und im Verzicht auf schmückendes Beiwerk und Ornamentik. So gesehen hat KERDI-LINE-VARIO schon heute das Zeug zum Klassiker. Denn diese Profile folgen nur einer Aufgabe: Sie leiten das Wasser dahin, wo es hingehört. Dabei lassen sie Ihnen bei der Gestaltung dennoch einige Wahlmöglichkeiten: Zwischen den Designtypen COVE und WAVE, zwischen den Materialien Edelstahl und Aluminium und hier letztendlich zwischen 8 verschiedenen TRENDLINE-Designs. Letztere erlauben ein exaktes farbliches Anpassen der Entwässerung ebenso wie ein bewusstes Akzentuieren. Auf jeden Fall aber mit Stil. Dezente, schmale Ablaufprofile Entwässerungsprofile individuell kürzbar (22 – 120 cm) und höhenverstellbar Zwei edle Designs: COVE und WAVE Hochwertige Materialien: Edelstahl gebürstet und Aluminium mit TRENDLINE Beschichtung Passend zu den aktuellen Fliesentrends Einfach zu verarbeiten Wir haben Gutes besser gemacht: die VARIO Ablauftechnik. Flach aufbauende Entwässerungseinheiten haben bei Schlüter-Systems Tradition. Jetzt haben wir die bewährte Technik noch besser gemacht: durch die Kombination unseres leistungsstarken Wellenablaufs mit einem neuen Ablaufadapter mit integrierter flexibler Dichtmanschette, der passgenau mit unseren Entwässerungsprofilen kombiniert wird. Noch nie war KERDI-LINE so flexibel. Sehr flach aufbauendes Ablaufgehäuse (65 mm Einbauhöhe) 360° drehbarer Wellenablauf Fest integrierter Geruchsverschluss Hohe Strömungsgeschwindigkeit im Bodenablauf Selbstreinigungseffekt Ablaufadapter mit integrierter KERDI-FLEX Manschette Einfache Dichtigkeitsprüfung durch Öffnung im Bauschutzdeckel Multifunktionaler Bauschutzdeckel Schutzfunktion Estrich-Abziehhilfe Abstandshalter (kürzbar Mittelmarkierungen Wasserprüföffnung  

399,00 €*
Bodengleiches Duschelement "Fundo Plano" mit integriertem Ablauf 120x90cm Anschluss lange Seite
Produktinformation wedi Fundo Plano ist das flachste wedi Komplettsystem für bodengleiche Duschen auf dem Markt. Mit dem bereits werkseitig integrierten Ablauf ist es im Gesamtsystem nur 65 mm flach. Bei Sanierungen, z.B. auch in Altbauten, wo es auf jeden Millimeter ankommt, ist diese Innovation absolut unschlagbar. Die verfliesbaren, wasserundurchlässigen Bodenelemente sind nicht nur immens praktisch und zuverlässig, sie eröffnen auch völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten für Nassräume und Bäder – bei einfachem und sicherem Einbau. Gesamtsystem ist zu 100 % wasserdicht Sicherheit durch exakt gleichmäßig vorgegebenes Gefälle Einfache und sichere Verarbeitung – von Praktikern geteste Lieferumfang1 Fundo Plano extrem flaches bodengleiches Duschelement mit fest integrierter Ablauftechnik2 wedi Fundo Ablaufabdeckung exklusive Design-Ablaufabdeckung speziell für Fundo Plano3 Fundo Plano Dichtecke zur Abdichtung der verfüllten Aussparung für den Rohranschluss

589,90 €*
Fliesenreiniger Fugenreiniger Bodenreiniger CLEANER PRO
  CLEANER PRO PROFESSIONELLE PFLEGE VON OBERFLÄCHEN ANWENDUNGVerdünnung: von 1:30 bis 1:200 je nach Bedarf. Anwendung:Für die Unterhaltspflege aller Fußbodenarten:Verdünnung CLEANER PRO 1:200 (25 ml mit 5 Litern Wasser). Ein Nachspülen ist nicht notwendig. Bei hartnäckigem Schmutz eine konzentriertere Lösung verwenden.Zur Erstreinigung nach der Verlegung von empfindlichen Oberflächen (Marmor, Travertin, Granit, polierte Agglomerate usw.):CLEANER PRO im Verhältnis 1:30 verdünnen und mit einem Schrubber oder einem weißen Reinigungspad verteilen. Den Rückstand mit einem Tuch oder einem Nasssauger aufnehmen. Anschließend mit Wasser nachspülen.Für Nass-/Trockensaugmaschinen:Verdünnung CLEANER PRO 1:200. Die Lösung in den Tank füllen.Zur außerordentlichen Reinigung von sehr schmutzigen Oberflächen: IDEAL FÜR FEINSTEINZEUG UND KERAMIK ZEMENT HOLZ MARMOR, GRANIT UND NATURSTEIN KUNSTSTOFFLAMINAT und LVT LINOLEUM, GUMMI UND PVC COTTO UND KLINKER ANGENEHMER DUFT. EINSATZGEBIETE Reinigt sanft alle Böden und Verkleidungen. Schont behandelte und empfindliche Oberflächen. Unentbehrlich zur Unterhaltspflege nach dem Verlegen von gegen starke Reinigungsmittel empfindliche Natursteinböden mit poliertem Finish. VORTEILE BIOLOGISCH ABBAUFÄHIG REINIGT OHNE DIE OBERFLÄCHEN ANZUGREIFEN. BEI HOHEN VERDÜNNUNGEN (1:200) IST KEIN NACHPUTZEN MIT KLAREM WASSER ERFORDERLICH. KEINE RÜCKSTÄNDE. HOCHKONZENTRIERT, IN VERSCHIEDENEN VERDÜNNUNGEN VERWENDBAR. IDEAL ZUR PFLEGE ALLER GEWACHSTEN OBERFLÄCHEN. IN STARKEN VERDÜNNUNGEN FÜR DEN EINSATZ MIT REINIGUNGSMASCHINEN GEEIGNET (AB 1:200). IDEAL FÜR LAMINATBÖDEN.   ERGIEBIGKEIT UNGEFÄHRE ERGIEBIGKEIT UND VERDÜNNUNG (1 Liter): Pflege 1:200 1500 m² Erstreinigung Natursteine 1:30 50 m²

15,00 €*
Duschrinne Lineares Duschrinnensystem Komplettset bodengleiche Duschen mit Lochung
Eigenschaften Komplettset für lineare bodengleiche Duschen mit einem horizontalen Ablauf mit Lochung doppelte Entwässerung mit werkseitig montierter Dichtmanschette und montagefreundlichem EPS-Kern Rinne ist vormontiert für eine Aufbauhöhe von 11 mm passend für Fliesenstärken von 8 – 10,5 mm Höhe kann von 6 bis 21 mm angepasst werden Rohranschluss: DN 50 Ablaufleistung Fliesenmulde/Vollmaterial: DIN EN 1253 0,38 L/Sek. Ablaufleistung Rost: DIN EN 1253 0,5 L/Sek. Abdeckroste: gelocht oder Fliesenmulde Mindesteinbauhöhe: 88 mm

249,90 €*
Schlüter-KERDI-BOARD A mit LIPROTEC-Technik LED
Anwendung und Funktion Schlüter-KERDI-BOARD-N sind vorkonfektionierte Einbauelemente zur Erstellung von Nischen und Ablageflächen für Wandbereiche, gefertigt aus dem multifunktionalen Fliesen-Verlegeuntergrund Schlüter-KERDI-BOARD. Sie können direkt mit Fliesen im Dünnbettverfahren oder geeigneten spachtelbaren Belagsmaterialien oder Putzschichten bekleidet werden. Die vorgefertigten Sets Schlüter-KERDI-BOARD-NLT mit LIPROTEC-Technik ermöglichen den Einbau beleuchteter Nischen in Wandbereiche aller Art. Die Nischen sind in verschiedenen Abmessungen und Lichtfarben erhältlich. Die mitgelieferten LED-Module können in der Laibung wahlweise an der Vorderkante, in der Mitte oder direkt an der zu befliesenden Rückwand positioniert werden. Hierfür sind die LED-Module in unterschiedlichen Längen als steckbare Plug & Play-Varianten ausgelegt. Systemkonforme Bluetooth- Steuerungen sowie Kabel und Verteiler für Mehranschlüsse sind der LIPROTEC-Preisliste zu entnehmen. Im Lieferumfang der vorgefertigten Sets Schlüter-KERDI-BOARD-NLT-BR sind die passenden Bluetooth-Steuerungen bereits enthalten. Schlüter-KERDI-BOARD-NLT-BR sind vorgefertigte Nischen-Sets aus KERDI-BOARD mit LIPROTEC-LED-Technik RGB+W in Plug & Play-Ausführung und mit Bluetooth-/Funk-Receiver. Die verschiedenen Lichtfarben können wahlweise über die mitgelieferte Funk-Fernbedienung oder über geeignete bluetoothfähige Smartphones oder Tablets gewählt werden. Sie dienen zur Errichtung von beleuchteten Nischen und Ablageflächen für Wandbereiche aller Art. In Verbindung mit dem Schlüter-KERDI-Abdichtungssystem können diese Nischen als Verbundabdichtung ausgeführt werden. Die Nischen stehen in verschiedenen Abmessungen zur Verfügung. Die rechteckigen Nischen sind wahlweise mit Beleuchtung an der langen oder der schmalen Seite erhältlich. Das RGB+W LED-Modul kann wahlweise an der Vorderkante, in der Mitte oder an der zu fliesenden Rückwand positioniert werden. Zum Lieferumfang gehören alle zum Einbau benötigten Bauteile wie Kabelverbindung, Receiver und Netzteil sowie die Dichtmanschette. Wir empfehlen zur Optimierung des Bedienkomforts den Einsatz eines bauseitigen Lichtschalters. Lieferumfang: Nische aus KERDI-BOARD Dichtmaterial aus KERDI zur Verbundabdichtung LED-Modul (Warmweiß, Neutralweiß oder RGB+W) Kabelverbindung Netzteil Erhältliche Maße in mm (B x H x T): A - 305 x 305 x 89  B - 305 x 508 x 89  C - 305 x 711 x 89 D - 508 x 305 x 89 E - 711 x 305 x 89 Erhältliche Lichtfarben: Warmweiß (AE1) Neutralweiß (AE2) RGB+W (AE9)

219,00 €*
Wandnische Befliesbare-Wandnischen Duschablagen Ablagesystem Schlüter KERDI-BOARD-N
Schlüter Nische A KERDI-BOARD Schlüter-KERDI-BOARD-N sind vorkonfektionierte Einbauelemente zur Erstellung von Nischen und Ablageflächen für Wandbereiche, gefertigt aus dem multifunktionalen Fliesen-Verlegeuntergrund Schlüter-KERDI-BOARD. Sie können direkt mit Fliesen im Dünnbettverfahren oder geeigneten spachtelbaren Belagsmaterialien oder Putzschichten bekleidet werden. Besondere Eigenschaften+ Schlüter-KERDI-BOARD-NLT sind vorgefertigte Einbauelemente aus   KERDI-BOARD+ Sie dienen zur Errichtung von Nischen und Ablageflächen   für Wandbereiche aller Art+ In Verbindung mit dem Schlüter-KERDI-Abdichtungssystem können   diese Nischen als Verbundabdichtung ausgeführt werden.+ Die Nischen stehen in verschiedenen Abmessungen und Lichtfarben zur Verfügung. Technische EigenschaftenMaße: A -   Aussen 254 x 406mm Maße: B -   Aussen 406 x 406mm Maße: C -   Aussen 610 x 406mm Maße: D -   Aussen 813 x 406mm

59,90 €*
Fliesenreiniger Fugenreiniger Bodenreiniger DETERDEK PRO
  DETERDEK PRO REINIGUNG NACH ABSCHLUSS DER BAUARBEITEN ANWENDUNGVerdünnung: je nach zu beseitigenden Rückständen im Verhältnis 1:5 bis 1:10. 1:3 für die Beseitigung von Fugen mit Zusatzstoffen. Anwendung:Zur Reinigung nach dem Verlegen und nach Abschluss der Bauarbeiten:die Oberfläche mit Wasser befeuchten und Fugen unbedingt vornässen! Dann DETERDEK PRO im Verhältnis 1:5 oder 1:10 mit Wasser verdünnen (1 Teil Produkt mit 5 oder 10 Teilen Wasser). Die Lösung nach und nach, Quadratmeter um Quadratmeter, auftragen, 2-3 Minuten warten und dann kräftig mit dem Schrubber oder dem Reinigungspad bearbeiten.Den Rückstand mit einem Lappen oder Nasssauger aufnehmen und gründlich mit Wasser nachspülen. Falls Spuren von hartnäckigem Schmutz zurückbleiben, die Reinigung mit einer stärker konzentrierten Lösung wiederholen.Zur außerordentlichen Reinigung von Oberflächen im Außenbereich mit deutlichen Anzeichen für Alterung (Smog, Staub...):1 Liter des Produkts in 10 Liter Wasser verdünnen. Die oben genannten Anwendungshinweise befolgen. IDEAL FÜR FEINSTEINZEUG GLASIERTE KERAMIK SÄUREBESTÄNDIGER NATURSTEIN COTTO KLINKEREINSATZGEBIETE EINSATZGEBIETE Reiniger für die Reinigung nach Abschluss der Bauarbeiten Beseitigt Verlegungsreste und Baustellenschmutz. Beseitigt Salzausblühungen vom Cotto. Entfernt Kalkablagerungen von Böden, Wandverkleidungen (Duschen), sanitären Einrichtungen. Zur gründlichen Reinigung von Fußböden in Außenbereichen. Durch seinen hohen Tensidgehalt entfernt das Produkt Verkrustungen und reinigt gleichzeitig. Wirksam gegen Rostflecken. Wirksame Hilfe zur Beseitigung von Engobe-Spuren auf Keramik und Feinsteinzeug  VORTEILE GEPUFFERTE SÄURE, SETZT KEINE FÜR DEN ANWENDER UND DIE UMWELT GIFTIGEN DÄMPFE FREI: ERSETZT SALZSÄURE. KEINE VERÄNDERUNG DER OPTIK UND DER FARBE DER MATERIALIEN. REINIGT OHNE DIE OBERFLÄCHEN ANZUGREIFEN. SCHÜTZT DIE FUGEN. KEINE BESCHÄDIGUNG DER ALU- UND STAHLELEMENTE (ABDECKKAPPEN, ROHRE ETC.). VIELSEITIG EINSETZBAR: COTTO, FEINSTEINZEUG, KERAMIK, SÄUREBESTÄNDIGE NATURSTEINE. MULTIFUNKTIONSREINIGER: ENTFERNT SCHMUTZ UND VERKRUSTUNGEN, JE NACH VERDÜNNUNG. EFFIZIENT AUCH FÜR DIE ENTFERNUNG VON RESTEN VON FUGEN MIT ZUSATZSTOFFEN.   ERGIEBIGKEIT UNGEFÄHRE ERGIEBIGKEIT UND VERDÜNNUNG (1 Liter): Cotto 1:5 10/20 m² Feinsteinzeug 1:5 40 m² Naturstein 1:5-1:10 20/35 m² ACHTUNGNicht auf poliertem Marmor und auf allen säureempfindlichen Materialien anwenden. Vorher an einer kleinen Stelle probieren, ob das Material wirklich beständig gegen das Produkt ist. Bei Aluminiumelementen das Produkt gemäß Anleitung mit einem weichen Schwamm auftragen.

15,00 €*
WC Wand-Tiefspül-WC Danpasar spülrandlos Absenkautomatik
weiß, spülrandlos, inkl. WC-Sitz Das Danpasar Wand-WC Set besteht aus dem spülrandlosen Wand-WC und dem passenden, abnehmbaren Slim WC-Sitz mit Absenkautomatik. Ist aus hochwertigem Sanitärporzellan in klassischem weiß gefertigt Farbe: weiß Maß: 36 x 50,5 x 37 Material: Keramik Abgang: waagerecht Tiefspüler spülrandlos WC-Sitz: abnehmbar und mit Absenkautomatik

186,00 €*

Similar Items

Fliesenkleber für Wandfliesen und Bodenfliesen von Kiesel Servoflex-Trio-schnell SuperTec 20Kg
Fliesenkleber für Innen- und außenbereich, an Wand und Boden 20Kg  BESCHREIBUNG Flexibler, kunststoffvergüteter, zementärer Dünn- und Mittelbettmörtel für Auftragsstärken bis 20 mm im Innen-, Außen- und Unterwasserbereich nach EN 12 004 C2 E-S1.Servoflex-Trio-SuperTec eignet sich besonders zum Verlegen von großformatigen keramischen Belägen, Feinsteinzeug und entsprechenden Naturwerksteinbelägen auf bedingt verformbaren Untergründen, wie z.B. Heizestrichen, Ortbeton (mind. 3 Monate alt) und anderen. Durch Erhöhen der Wasserzugabe auf ca. 7,0 l/20 kg entsteht eine sehr geschmeidige Mörtelkonsistenz, die ein weitgehend hohlraumfreies Verlegen ermöglicht. Dadurch entfällt die Anwendung des Buttering-Floating-Verfahrens. Bei der Verlegung von besonders großformatigem Belagsmaterial kann das kombinierte Verfahren (Buttering/Floating) für eine gute Bettung des Belagsmaterials erforderlich werden.  Bei der Verlegung auf Heizestrichen kann die Fußbodenheizung nach drei Tagen vorschriftsmäßig in Betrieb genommen werden (entsprechende Normen und Merkblätter beachten). Erfüllt die "Richtlinie für Flexmörtel". Für durchscheinende Beläge steht eine weiße Variante zur Verfügung. Darüber hinaus können mit Servoflex-Trio-SuperTec auch Rüttelschlämmen zur Verlegung keramischer Beläge (auch Feinsteinzeug) im Rüttelbettverfahren und Haftschlämmen für den Bettungsmörtel zum Beton hergestellt werden. Prüfbescheid von der Säurefliesner-Vereinigung e.V. (SFV), Großburgwedel liegt vor wählbare Mörtelkonsistenz weitgehend vollflächige Einbettung des Belagsmaterials beim Auftragen im Floating-Verfahren ohne Fließbettverhalten auch zur Herstellung von Haft- und Rüttelschlämmen sehr hohe Ergiebigkeit für den Innen-, Außen- und Unterwasserbereich bei niedrigeren Temperaturen sicher zu verarbeiten auch auf Heizestrichen, Balkonen und Terrassen nach EN 12 004 C2 E-S1 weiße Variante, für durchscheinende Beläge gelistet im DGNB Navigator UNTERGRUNDVORBEREITUNG Servoflex-Trio-SuperTec als flexibler Dünn- und Mittelbettmörtel Der Untergrund muss belegreif, sauber und tragfähig sein. Altbeläge mit einem alkalischen Reiniger reinigen. Bei Verlegung auf noch schwindenden Untergründen die Feldgrößen durch Anordnung von Bewegungsfugen begrenzen. Im Innenbereich saugfähige Untergründe mit Okatmos® DSG, Okamul GG, Okamul SP oder Okatmos® UG 30 vorstreichen. Bei erforderlichen Schichtdicken über 5 mm auf Calciumsulfatestrichen mit Okatmos® DSG oder Okapox GF grundieren. Auf Gussasphaltestrichen beträgt die max. Schichtdicke grundsätzlich 5 mm. Nicht saugfähige Untergründe mit Okatmos® DSG oder Okatmos® UG 30 vorstreichen. Im Außenbereich mineralische Untergründe mit Okatmos® UG 30 oder Okatmos® DGS grundieren. Auf waagerechten Altbelägen im Außenbereich Flächen mit Okatmos® UG 30 pur oder Okatmos® DGS pur grundieren und Verbundabdichtung Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec oder Servoflex DMS 1K Plus SuperTec aufbringen. In Produktkombination mit unten aufgeführten Abdichtungsprodukten liegen „Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse“ der Amtlichen Materialprüfanstalt Braunschweig vor. Prüfbescheidnummer: Servoflex DMS 1K Plus SuperTec: P-AB 045-03Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec: P-5096/2096-MPA BSKiesel Dichtbahn: P-1201/594/18-MPA BSServoflex-Trio-SuperTec als Haft- und RüttelschlämmeDer Untergrund muss belegreif, sauber und tragfähig sein. Die Betonoberfläche muss benetzungsfähig sein.   VERARBEITUNG Servoflex-Trio-SuperTec als flexibler Dünn- und Mittelbettmörtel Mit sauberem Wasser klumpenfrei anrühren. Nach ca. 5 Minuten Reifezeit nochmals umrühren. Unebenheiten des Untergrundes können bei der Verlegung ausgeglichen werden. Größere Unebenheiten bis 20 mm werden durch Vorziehen einer Ausgleichsschicht egalisiert, die mindestens 24 Stunden erhärten muss, bevor mit dem Verlegen begonnen wird. Servoflex-Trio-SuperTec mit einer geeigneten Kammspachtel, die weitgehend hohlraumfreie Verlegung gewährleistet, auf den Untergrund aufziehen und das Belagsmaterial innerhalb ca. 30 Minuten in das Kleberbett einschieben und andrücken. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes/Belags kann noch innerhalb von ca. 25 Minuten korrigiert werden. Servoflex-Trio-SuperTec als Haftschlämme Mit ca. 50 % sauberem Wasser klumpenfrei anrühren. Alternativ kann bis zu einem Mischungsverhältnis von 1:1 Gew.-Teilen, Zement der Güteklasse CEM I 32,5 R zugemischt werden (Wasserfaktor ca. 45 %). Nach ca. 5 Minuten Reifezeit nochmals umrühren. Die angemischte Haftschlämme auf der vorbereiteten Betonfläche ausbringen und mit Besen verteilen. Darauf nass in nass den geeigneten Bettungsmörtel aufbringen, verteilen, verdichten und abziehen. Servoflex-Trio-SuperTec als Rüttelschlämme Mit ca. 50 % sauberem Wasser klumpenfrei anrühren. Nach Bedarf kann bis zu einem Mischungsverhältnis von 1:1 Gew.-Teile, Zement der Güteklasse CEM I 32,5 R zugemischt werden (Wasserfaktor ca. 45 %). Nach ca. 5 Minuten Reifezeit nochmals umrühren. Die angemischte Rüttelschlämme auf den geeigneten, verdichteten und vorgezogenen Bettungsmörtel aufbringen, mit einer 6 mm Kammspachtel verteilen und das Belagsmaterial einlegen. Die so verlegten Belagsflächen sind innerhalb einer Stunde abzurütteln.   VERBRAUCH   Zahntife der Kammspachtel  Verbrauch (Pulver) Dünn- und Mittelbettmörtel:   Kammspachtel 6 mm (TKB C2) ca. 1,6 kg/m² Kammspachtel 8 mm (TKB C4) ca. 2,3 kg/m² Kammspachtel 10 mm (TKB C5) ca. 2,8 kg/m² Mittelbett-/Buchtalkelle (TKB M1) ca. 3,7 kg/m² je mm Schichtdicke ca. 1,1 kg/m² Haft-/Rüttelschlämme:   Kammspachtel 6 mm (TKB C2) ca. 1,5 - 2,0 kg/m² Kammspachtel 6 mm (TKB C2) ca. 1,0 kg/m² bei 1:1 Gew.-Teilen mit Zement gemischt Verbrauch ist abhängig u.a. von der Untergrundbeschaffenheit   Technisches Merkblatt als pdf   TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 20 kg (2,95 €* / 1 kg)

Varianten ab 49,90 €*
58,90 €*
Fliesenkleber für Innenbereich und Außenbereich, an Wand und Boden Trevi Pro Easy 25Kg
Fliesenkleber für Innenbereich und Außenbereich, an Wand und Boden Anwendungsbereich Wände und Böden im Innen- und Außenbereich, Balkone, Terrassen, an Fassaden, auf Fußbodenheizung,elektrische Flächenheizun. Zum Verlegen von Platten und Fliesen aus Steingut, Spaltplatten, Spaltriemchen für Feinsteinzeug bei Verlegung in Innenbereichen Eigenschaften flexibilisiert, hydraulisch erhärtend, mineralisch, spannungsausgleichend gute Standfestigkeit und Thixotropie* in einem breiten Wasserzugabebereich wasserfest und frostsicher Temperaturbeständigkeit: -20°C bis +80°C Lagerung: ca. 12 Monate, trocken Verarbeitung Verarbeitungstemperatur: > +5°C Verarbeitungszeit: ca. 2 Stunden Einlegezeit: ca. 30 Minuten begehbar/verfugbar: nach ca. 24 Stunden voll belastbar: nach 7 Tagen Kleberbettdicke: 2 - 10 mm   VERBRAUCH  Zahntiefe der Kammspachtel  Verbrauch (Pulver)   3 mm (TKB C3) ca. 1,2 kg/m² 4 mm (TKB C1) ca. 1,7 kg/m² 6 mm (TKB C2) ca. 2,6 kg/m² 8 mm (TKB C4) ca. 3,5 kg/m² 10 mm (TKB C5) ca. 4,3 kg/m² je mm Schichtdicke ca. 1,5 kg/m² Verbrauch ist abhängig u.a. von der Untergrundbeschaffenheit    TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 25 kg (0,96 €* / 1 kg)

23,90 €*
Fliesenkleber Mosaikkleber für Innenbereich und Außenbereich, an Wand und Boden Trevi Pro Extra 25Kg
Fliesenkleber für Innenbereich und Außenbereich, an Wand und Boden Anwendungsbereich Wände und Böden im Innen- und Außenbereich, Balkone, Terrassen, an Fassaden, Fußbodenheizung, elektrische Flächenheizung Und zum Verlegen von Platten und Fliesen aus Steinzeug, Steingut, Feinsteinzeug, Spaltplatten, Spaltriemchen und Mosaik Eigenschaften mineralisch, flexibilisiert, spannungsausgleichend gute Standfestigkeit und Thixotropie in einem breiten Wasserzugabebereich wasserfest und frostsicher Temperaturbeständigkeit: -20°C bis +80°C Lagerung: ca. 12 Monate, trocken Verarbeitung Verarbeitungstemperatur: > +5 °C Verarbeitungszeit: ca. 3 Stunden Reifezeit: ca. 5 Minuten Einlegezeit: ca. 30 Minuten begehbar/verfugbar: nach ca. 24 Stunden voll belastbar: nach 7 Tagen Kleberbettdicke: 2 - 12 mm   VERBRAUCH  Zahntiefe der Kammspachtel  Verbrauch (Pulver)   4 mm (TKB C1) ca. 1,7 kg/m² 6 mm (TKB C2) ca. 2,6 kg/m² 8 mm (TKB C4) ca. 3,5 kg/m² 10 mm (TKB C5) ca. 4,3 kg/m² je mm Schichtdicke ca. 1,5 kg/m² Verbrauch ist abhängig u.a. von der Untergrundbeschaffenheit    TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 25 kg (0,88 €* / 1 kg)

21,90 €*
PCI Carraflex Fliesenkleber Klebemörtel grau für Naturwerksteinbeläge
BESCHREIBUNG Anwendungsbereiche Für innen und außen. Für Wand und Boden. Zum Verlegen von kalibriertem Naturwerkstein, insbesondere weißem Marmor (z. B. Bianco-Carrara, Ajax, Arabescato) sowie Solnhofener Platten und Jura-Marmor im Dünnbettverfahren. Auf Zementestrichen, angeschliffenen Anhydrit- bzw. Gips-Fließestrichen, Beton und Betonfertigteilen, Porenbeton, Heizestrichen, Gipskarton-, Gipsfaserplatten, Trockenestrichen, Dämmstoffplatten, Gipsdielen, Gipsputzen und auf alten Wand- und Bodenfliesen. Für Wohn- und Geschäftsräume, Keller- und Dachräume, in der Diele, Küche, Bad, WC, auf Treppen und Haussockeln Für keramische Fliesen, Platten und Feinsteinzeug, wenn ein weißes, kunststoffvergütetes Kleberbett gewünscht wird.   Produkteigenschaften Kunststoffvergütet, gewährleistet einen hervorragenden Haftverbund, auch zu nicht saugenden Naturwerksteinbelägen wie Graniten oder Quarziten. Farbe weiß, kein Durchscheinen des Kleberbettes bei weißem Marmor, wenn im kombinierten Verfahren (Buttering-Floating) verlegt wird. Geschmeidig, dadurch leicht zu verarbeiten. Effektive kristalline Wasserbindung Dauernassfest und frostbeständig, universell innen und außen, an Wand und Boden einsetzbar. Temperaturbeständig von – 20 °C bis + 80 °C. Entspricht C2FT S1 nach DIN EN 12004. Schnell abbindend. Schnell härtend, bereits nach ca. 6 Stunden begehbar und verfugbar.   UNTERGRUNDVORBEREITUNG Mindestalter des Untergrundes– PCI Novoment M1 plus oderPCI Novoment Z1: 24 Stunden– PCI Novoment M3 plus oderPCI Novoment Z3: 3 Tage Der Untergrund muss fest, sauber und tragfähig sein. Ölflecken, haftungsmindernde Oberflächen und Verunreinigungen sorgfältig entfernen. Der Verlegeuntergrund muss nach DIN 18 202 flucht- und lotrecht sein. Putzuntergründe müssen vom Putzhersteller für die Verlegung von Keramik freigegeben und für den vorgesehenen Nutzungsbereich geeignet sein. Untergrundtoleranzen an Wänden mit Betonspachtel PCI Nanocret FC oder mit Reparaturmörtel PCI Nanocret R2 ausgleichen. Rohbetonböden mit dem leicht verlaufenden Estrich-Ausgleich PCI Periplan ausgleichen. Stark saugende Zementuntergründe und Porenbeton mit PCI Gisogrund, 1 : 1 mit Wasser verdünnt, grundieren. Angeschliffene Anhydrit- bzw. Gips-Fließestriche sowie gipshaltige Untergründe und Gussasphaltestriche im Innenbereich mit unverdünntem PCI Gisogrund grundieren. Bei zeitbedrängten Arbeiten zementäre und gipshaltige Untergründe mit PCI Gisogrund Rapid grundieren. Grundierung trocknen lassen. Zementestriche dürfen nicht mehr als 4 %, Anhydrit- bzw. Gipsestriche nicht mehr als 0,5 % Restfeuchtigkeitsgehalt (Messung mit CM-Gerät) aufweisen.   VERARBEITUNG Anmischen des Mörtels1 Anmachwasser (siehe Tabelle "Datenzur Verarbeitung/ Technische Daten") inein sauberes Arbeitsgefäß füllen. Anschließend Pulver zugeben und mit einemgeeigneten Rühr- oder Mischwerkzeug(z. B. von Firma Collomix) als Aufsatzauf eine Bohrmaschine zu einem plastischen, knollenfreien Mörtel anmischen.2 Angemischten Mörtel ca. 3 Minutenreifen lassen. Danach nochmals kurzaufrühre Platten verlegen3 Zunächst mit der glatten Seite derZahnkelle eine dünne Kontaktschichtauf den Untergrund aufkratzen.4 Danach mit der Zahnkelle auf diefrische Kontaktschicht Mörtel aufkämmen. Nur so viel Mörtel aufbringen, wieinnerhalb der klebeoffenen Zeit mitPlatten belegt werden kann (Prüfung derklebeoffenen Zeit mit Fingerkuppentest).5 Um das Durchscheinen der Stege desKleberbettes zu vermeiden, sollten helle,lichtdurchlässige Naturwerksteinplattenhohlraumfrei im kombinierten Verfahren(Buttering-Floating) verlegt werden.Dazu auf die Rückseite der Plattengleichmäßig PCI Carraflex aufziehen.6 Platten mit leicht schiebender Bewegung im Kleberbett ansetzen und ausri   VERBRAUCH verw. Zahnung Verbrauch 25 kg Klebemörtel– 6 mm ca. 2,1 kg/m²   -11,9 m2– 8 mm ca. 2,6 kg/m²   - 9,6 m2– 10 mm ca. 3,0 kg/m² - 8,3 m2  verw. Zahnung Verbrauch 5 kg Klebemörtel– 6 mm ca. 2,1 kg/m²   - 2,4 m2– 8 mm ca. 2,6 kg/m²   - 1,8 m2– 10 mm ca. 3,0 kg/m² - 1,9 m2   TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 5 kg (4,58 €* / 1 kg)

22,90 €*
Fliesenkleber für Wandfliesen und Bodenfliesen von Kiesel ServoStar 4000 Flex schnell weiß
Inhalt (kg): 25 Kg
Fliesenkleber für Innenbereich, an Wand und Boden Weißer, schneller, flexibler Klebemörtel  BESCHREIBUNG Schnell erhärtender, flexibler und kunststoffvergüteter, weißer, zementärer Dünnbettmörtel nach EN 12 004 C2FT-S1 zum Verlegen von Naturwerksteinbelägen wie z.B. Juramarmor, Solnhofener Platten, kristallinem Marmor u.a. an Wand- und Bodenflächen auf tragfähigen Untergründen wie z.B. Ortbeton (mind. 6 Monate alt), Gipsfaserplatten, Gipskartonplatten, Heizestriche (entsprechende Normen und Merkblätter beachten), Gussasphalt, Porenbeton sowie Balkone und Terrassen.ServoStar® 4000 Flex eignet sich auch zum Verlegen von keramischen Belägen, wenn eine frühe Festigkeit und schnelle Verfugbarkeit gewünscht wird.Durch Zugabe von 10% Okamul DZ 18 (2,5 Kg Okamul DZ 18 je 25 Kg Pulver, bzw. 2 Raumteile Wasser und 1 Raumteil Okamul DZ 18)auch zum Verlegen von Glasmosaik im Unterwasserbereich und Außenbereich geeignet.Erfüllt die "Richtlinie für Flexmörtel", Ausgabe Juni 2001. In Produktkombination mit unten aufgeführten Abdichtungsprodukten liegen "Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse" der Amtlichen Materialprüfanstalt Braunschweig vor.Prüfbescheidnummer:Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec: P-5096/2096-MPA BS Kiesel Dichtbahn: P-1200/432/15-MPA BS besonders für verfärbungsempfindliche und durchscheinende Naturwerksteinbeläge nach ca. 3 Stunden begeh- und verfugbar hohe Ergiebigkeit zur Verlegung von Feinsteinzeug zur Verlegung von Glasmosaik für den Innen- und Außenbereich Schichtdicke bis 10 mm UNTERGRUNDVORBEREITUNG  Der Untergrund muss belegreif, sauber und tragfähig sein. Altbeläge mit einem alkalischen Reiniger reinigen. Im Innenbereich saugfähige Untergründe mit Okatmos® DSG, Okamul GG, Okamul SP oder Okatmos® UG 30 vorstreichen. Bei erforderlichen Schichtdicken über 5 mm auf Calciumsulfatestrichen mit Okatmos® DSG oder Okatmos® UG 30 grundieren. Nicht saugfähige Untergründe mit Okatmos® DSG oder Okatmos® UG 30 vorstreichen. Im Außenbereich saugfähige Untergründe mit Okatmos® UG 30 grundieren oder Kontaktschicht mit Klebemörtel vorziehen. VERARBEITUNG ServoStar® 4000 Flex mit sauberem Wasser klumpenfrei anrühren. Beim Verlegen auf noch schwindenden Untergründen die Feldgröße durch Anordnung von Bewegungsfugen begrenzen. Falls erforderlich, Mörtelviskosität durch geringes Verändern der Wasserzugabe einstellen. Zunächst mit der glatten Seite der Kammspachtel eine Kontaktschicht aufziehen. Anschließend mit der entsprechenden Kammspachtel (siehe Tabelle) ServoStar® 4000 Flex auf den Untergrund aufziehen und Keramikfliesen bzw. die auf der Rückseite vollflächig abgespachtelten Naturwerksteinplatten innerhalb der Einlegezeit in das feuchte Kleberbett einschieben und andrücken. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes/Belags kann noch innerhalb von ca. 10-20 Minuten korrigiert werden. VERBRAUCH   Zahntiefe der Kammspachtel    Verbrauch (Masse)   3 mm (TKB C3) ca. 1,1 kg/m² 4 mm (TKB C1) ca. 1,4 kg/m² 6 mm (TKB C2) ca. 2,1 kg/m² 8 mm (TKB C4) ca. 2,7 kg/m² 10 mm (TKB C5) ca. 3,4 kg/m² je mm Schichtdicke ca. 1,4 kg/m² Verbrauch ist abhängig u.a. von der Untergrundbeschaffenheit     Technisches Merkblatt als pdf   TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 25 kg (2,40 €* / 1 kg)

59,90 €*
Fliesenkleber für Wandfliesen und Bodenfliesen von Kiesel Servoflex MDM 20kg
Fliesenkleber für Innen- und Außenbereich, an Wand und Boden, schnell, flexibler Klebemörtel  BESCHREIBUNG Kunststoffvergüteter zementärer Mittel- und Dickbettmörtel für Auftragsstärken bis 30 mm im Innen- und Außenbereich.Servoflex MDM eignet sich besonders zum Verlegen von großformatigen keramischen Belägen, Feinsteinzeug und entsprechenden Naturwerksteinbelägen im Dünn-, Mittel- und Dickbettverfahren auf formstabilen (z.B. Zement oder Beton) und bedingt verformbaren Untergründen, wie z.B. Heizestrichen (entsprechende Normen und Merkblätter beachten), Ortbeton (min. 3 Monate alt).Die hohe kristalline Wasserbindung von Servoflex MDM verhindert bei Naturwerksteinarbeiten Verfärbungen durch den Verlegewerkstoff.Beim Einsatz des kombinierten Verfahrens (Buttering-Floating) auch für kristalline Naturwerksteine geeignet. für den Innen- und Außenbereich speziell zum Verlegen von Naturwerkstein-, Cotto- und Betonwerksteinbelägen hohe Ergiebigkeit schnell erhärtend und schnell trocknend nach ca. 3 Stunden begehbar bis 30 mm Schichtstärke für Steinzeug und Feinsteinzeug geeignet UNTERGRUNDVORBEREITUNG Der Untergrund muss belegreif, sauber und tragfähig sein. Bei Verlegung auf noch schwindenden Untergründen die Feldgrößen durch Anordnung von Bewegungsfugen begrenzen.Saugfähige Untergründe mit Okatmos® DSG, Okamul GG oder Okatmos® UG 30 vorstreichen. Bei erforderlichen Schichtdicken über 5 mm auf Calciumsulfatestrichen mit Okatmos® DSG, Okapox GF oder Okamul PU-V schnell grundieren. Auf Gussasphaltestrichen beträgt die max. Schichtdicke grundsätzlich 5 mm.Nicht saugfähige Untergründe mit Okatmos® DSG oder Okatmos® UG 30 vorstreichen.Im Außenbereich mineralische Untergründe mit Okatmos® UG 30 grundieren. VERARBEITUNG Servoflex MDM mit sauberem Wasser klumpenfrei anrühren. Nach ca. 5 Minuten Reifezeit nochmals umrühren. Unebenheiten des Untergrundes können bei der Verlegung ausgeglichen werden. Größere Unebenheiten bis 30 mm können durch Vorziehen einer Ausgleichsschicht egalisieren werden, die mindestens 3 Stunden erhärten muss, bevor mit der Verlegung begonnen wird.Servoflex MDM mit einer geeigneten Kammspachtel auf den Untergrund aufziehen und das Belagsmaterial innerhalb ca. 25 Minuten in das Kleberbett einschieben und andrücken bzw. einklopfen. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes/Belages und Schichtdicke des Mörtelbetts kann noch innerhalb von ca. 25 Minuten korrigiert werden.Beim Verlegen von Naturwerksteinbelägen die Rückseite des Belagsmaterials unmittelbar vor dem Einlegen in das Mörtelbett mit der glatten Seite der Kammspachtel abspachteln.Beim Verarbeiten im Dickbettverfahren das Belagsmaterial unmittelbar nach Aufbringen des Mörtels einlegen und verdichten.Beim Verlegen im Wandbereich Dickbettmörtel wie konventionellen Mörtel auf die Rückseite des Belagsmaterials aufziehen und dieses entsprechend ansetzen. VERBRAUCH   Zahntiefe der Kammspachtel    Verbrauch (Pulver)   MDM-Zahnung ca. 5,0 kg/m² Mittelbett-/Buchtalkelle (TKB M1) ca. 3,6 kg/m² Kammspachtel 10 mm (TKB C5) ca. 2,7 kg/m² je mm Schichtdicke ca. 1,1 kg/m² Verbrauch ist abhängig u. a. von der Untergrundbeschaffenheit   Technisches Merkblatt als pdf   TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 20 kg (1,75 €* / 1 kg)

34,90 €*
Fliesenkleber für Innenbereich und Außenbereich, an Wand und Boden Trevi Licht 20Kg
Fliesenkleber für Innenbereich und Außenbereich, an Wand und Boden Anwendungsbereich Wände und Böden im Innen-, Außen- und Unterwasserbereich, Balkone, Terrassen, an Fassaden, Fußbodenheizung zum Verlegen keramischer Fliesen und Platten, Feinsteinzeug, Porzellanmosaik, Klinker- und Ziegelfliesen und eignet sich auch für Untergründe wie Ortbeton, Gipsfaserplatten, Heizestriche, Gussasphalt und Porenbeton Eigenschaften standfest, hochflexibel beschleunigte Durchhärtung für eine sichere Verlegung in der kühlen Jahreszeit und bei der Verlegung von dichtem Belagsmaterial auf nicht saugfähigen Untergründen sehr hohe Ergiebigkeit, ca. 30 % höher als bei herkömmlichen Klebemörteln Temperaturbeständigkeit: -20°C bis +80°C Lagerung: ca. 12 Monate, trocken, im verschlossenen Originalgebinde Verarbeitung Verarbeitungstemperatur: +5 °C bis +25 °C (Untergrundtemperatur) Reifezeit: ca. 5 Minuten Verarbeitungszeit: ca. 3 Stunden Einlegezeit: ca. 30 Minuten begehbar/verfugbar: nach ca. 12 Stunden Kleberbettdicke: max. 15 mm   VERBRAUCH  Zahntiefe der Kammspachtel  Verbrauch (Pulver)   3 mm (TKB C3) ca. 0,8 kg/m² 4 mm (TKB C1) ca. 1,0 kg/m² 6 mm (TKB C2) ca. 1,5 kg/m² 8 mm (TKB C4) ca. 2,0 kg/m² 10 mm (TKB C5) ca. 2,5 kg/m² je mm Schichtdicke ca. 1,5 kg/m² Verbrauch ist abhängig u.a. von der Untergrundbeschaffenheit    TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 20 kg (1,70 €* / 1 kg)

33,90 €*